Publikumspreis

Die Erfolgsgeschichte des Filmes “Liftboy” geht weiter

Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal bei den Video & Filmtagen dabei. Frau Prof. Gadjaj hat unseren Film, den wir im letzten Jahr im Darstellenden Spiel gedreht haben, eingereicht ohne, dass wir davon wussten. Umso größer war die Freude als wir erfahren haben, dass unser Film bei diesem 5-tägigen Filmfestival gezeigt wird.

Am 19. Oktober 2014 konnte man ihn in der Primetime um 17:00 Uhr im Urania Kino sehen. Danach wurde die gesamte Gruppe nach vorne gebeten und hat sich den Fragen der Moderatorinnen gestellt (siehe unten angeführtes Interview). Dann kam der für mich spannendste Teil. Eine vierköpfige Jury, die den Film zum ersten Mal gesehen hat, hat uns Feedback gegeben.
Ich glaube es waren alle ziemlich nervös aber wir haben uns, denke ich, sehr gut geschlagen. Die Nervosität am Sonntag war aber nicht zu vergleichen mit dem Kniezittern, das ich am Montagabend hatte.
Um 19:00 Uhr hat die Preisverleihung stattgefunden, bei der 21 von 56 Filmen einen Preis erhalten haben. Es war wie bei den Oscars, man hat bis zum Schluss nicht gewusst, wer einen Preis gewinnen würde. Sie haben uns sehr lange zittern lassen, doch wir haben am Ende des Abends den Publikumspreis für den Film der am besten unterhalten hat, gewonnen!

Dieses Jahr konnte man zum ersten Mal im Internet für den Publikumspreis abstimmen. Das Publikum hat uns gewählt! Wir sind überglücklich! Am 31. Oktober 2014 geht es zur Verleihung des Media Litracy Awards. Mal sehen wie es uns dort ergeht….

Ronja Roschger, 4C