Haizinger Sozialfonds

Hilfe ist immer unvollkommen – und gerade deshalb muss sie geleistet werden.
DDr. Günther Nenning

Dieser Satz drückt in wenigen Worten das aus, was Prf. Bettina Ira-Rauch (mittlerweile in Pension) vor sechzehn Jahren dazu bewogen hat, einen schuleigenen Sozialfonds zu gründen.

Geld dafür wird durch schuleigene Aktivitäten, wie dem Haizinger Advent, Spenden, aus dem Reinerlös von Schul – und Musikfesten, Buffets der Schüler usw. erwirtschaftet.

Es sei hier ausdrücklich erwähnt, dass die dem Sozialfonds zufließenden Zuwendungen ausschließlich den Schülern unserer Anstalt zugutekommen.

Der Haizinger Sozialfonds hat sich in den vergangenen Jahren derart in unserer Schulgemeinschaft etabliert, dass eine Inanspruchnahme zur Selbstverständlichkeit geworden ist, da rasch und unbürokratisch geholfen wird.
Wie kommen Sie zur Unterstützung?
Sie schreiben uns ein Mail (Prof.Braunöder oder Prof Buchtele) mit folgenden Angaben:
Wofür brauchen Sie die Unterstützung, welche Kosten fallen an, Ihre Bankverbindung mit IBAN.
Wir überweisen dann unbürokratisch ca. ein Viertel des Betrages.
Sie bestätigen uns in einem Mail den Erhalt der Unterstützung.

Mag. Brigitte Braunöder
Mag. Vera Buchtele