Französisch

Das Wahlpflichtfach Französisch wendet sich an all jene, die Freude am Kommunizieren in Französisch haben und die hier ihre Sicherheit im Sprechen erhöhen möchten.

Das WPF Französisch wird in der 7. und 8. Klasse zu je 2 Stunden angeboten und ist zur mündlichen Reifeprüfung zugelassen. Der Themenpool umfasst 12 Bereiche aus dem GERS (Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen).

Detailbeschreibung

  • Schulstufe: 11. und 12. Schulstufe (7. / 8. Klasse)
  • Stundenausmaß: 2 Stunden, fallweise geblockt
  • Zielgruppe: Für all jene, die Freude an der Sprache, am französischen Kultur- und Lebensraum und am Kommunizieren haben.
  • Voraussetzungen: Besuch des Pflichtfaches Französisch
  • Vortragende: Französischlehrer/innen

Inhalt

Die Themenauswahl und Gewichtung kann im Rahmen der Gersthemen mit der Lerngruppe jeweils am Anfang des Schuljahres erfolgen. Grundsätzlich ist es das Ziel der Vortragenden, die Sicherheit und Flüssigkeit im Reden zu erhöhen. Dafür können Hörtexte, Ausdrucksübungen, Lesekompetenzübungen, das Simulieren von Prüfungssituationen und anderes zum Einsatz kommen. Der Unterricht findet auch außerschulisch statt, zum Beispiel durch Lehrausgänge und Exkursionen zu Einrichtungen des französischen Kulturraumes in Wien. Auf Wunsch der Lerngruppe kann eine Vorbereitung auf das international anerkannte Sprachdiplom DELF stattfinden.

Themenpool

Er umfasst 12 Themen und könnte sich folgendermaßen zusammensetzen:

  • Kunst und Kultur
  • Familie und Freunde
  • Persönliche Zukunft und Pläne
  • Institutionen des öffentlichen Lebens
  • Interkulturelle Aspekte
  • Landeskundliche Aspekte
  • Hobbys und Interessen
  • Erlebnisse, Erfahrungen und Begegnungen
  • Transport und Reisen
  • Arbeitswelt
  • Schule und Bildung
  • Sport